Woche 1 vom 16.08. bis 21.08.2022

Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Dienstag, 16.08.2022

Einlass 18:30 Uhr, Beginn 20 Uhr

Offizielle Eröffnung der Stadt Mühlacker

 

20:15 Uhr:

The Porter Steelhouse Band - Rockabilly vom Feinsten

Die frühen 50iger Jahre, der Ursprung des Rockabilly. Handgemachte Musik. Gitarre, Upright-Bass und ein kleines Drum-Set. Das ist alles was benötigt wird, um diesen authentischen Sound zu erzeugen. Roh, aufregend, energisch und melodisch, so könnte man die Musik der vier „STEELHOUSE-BOYS“ beschreiben.

Die Art und Weise, wie sie spielen, ist so frisch und authentisch, dass man nie glauben würde, dass es sich um Coverversionen handelt.

 

Quelle: portersteelhouse.de

Mittwoch, 17.08.2022

Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr

Karaoke

Eine SommerevENZ ohne Karaoke ist kaum mehr vorstellbar.

Karaoke ist nicht schwer und macht wahnsinnig Spaß.

Moderiert wird die Veranstaltung von Rolf Watzal, Achim Dürr und Tressa Rose Schreiber (milesTone Special).

 

Verfügbare Titel gibt es hier: karafun.de/karaoke

Donnerstag, 18.08.2022

Einlass 19:30 Uhr, Beginn 21 Uhr

Chamëleon - Rock und Cover aus Wiernsheim

Genauso unterschiedlich wie ihre Songs sind auch die fünf Bandmitglieder. Durch viel gemeinsame Arbeit, proben, Studioarbeit und inzwischen auch überregionalen Gigs hat es die Band geschafft, dadurch einen ganz eigenen Sound zu entwickeln und auch Coversongs einmal anders zu interpretieren. Ob laut, leise, rockig, groovig, gefühlvoll, verrückt, abgefahren, ob auf Deutsch oder Englisch, Cover oder eigene Songs, die Band CHAMËLEON schafft es immer, ihren eigenen Stempel aufzudrücken. Die Band um den erfahrenen Sänger und Vollblut-Musiker Angelo Cortese und Mitbegründer und Gitarrist Matthias Enz liefert eine Show mit nicht alltäglichem Programm, handgemachter Musik und Leidenschaft. Das eingespielte Rhythmusteam mit Drummer Urgestein Thomas Nippa sorgt gemeinsam mit Bassist Alexander Ulm für den druckvollen, rollenden Beat und Neuzugang David Matesic veredelt die Songs mit seinen Gitarrensoli.

 

Quelle: chameleon-band.com

Freitag, 19.08.2022

Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Yvolution - Die Live-Band mit dem 70er-Jahre-Sound

Er ist einfach unverwechselbar, der Sound der Siebziger! Bunt, schrill, tanzbar! Die WahWah-Gitarre schmatzt, Der Ur-Vater aller Synthesizer liefert sich Solo-Duelle mit der Hammond-Orgel und der erdige Bass flirtet mit gestochen scharfen Schlagzeug-Beats. Janis, Donna, Suzi, Linda, Tina, Agnetha und Annafrid sind dabei! Sie mögen's sweet und smokie, bei einer Hot Chocolate tanzen sie sich an Daddy Cool und Mighty Quinn ran und rufen: All right now, put your Jeans on and blame it on the boogie! You know, live is for living! This is Funky Town and we are born to be alive! So let's knock on wood and listen to the music!

Wer kann dazu schon nein sagen! Die Grooves der Siebziger sind unerreicht, die Mode gewagt und quietschbunt, der Sound mitreißend und anregend.

In authentischem Outfit und mit toller Lightshow entführt uns YVOLUTION in die Welt dieses einzigartigen Jahrzehnts.

 

Quelle: yvolution.de

Samstag, 20.08.2022

Einlass 19 Uhr, Beginn 20:30 Uhr

Verena Handl Band - Cover

Wenn Verena Handl am Mikrofon steht, bleibt kein Zuhörer lang ruhig sitzen. Mit ihrer sympathischen und mitreißenden Art steckt sie alle an und begeistert das Publikum von jung bis alt.

 

Ein Video gibt es auf youtube

 

Sonntag, 21.08.2022

10 Uhr

Gottesdienst Evangelische Kirche

 

12 Uhr

Frühschoppenkonzert mit den "Schwoba Jazzer"

 

14 bis 17 Uhr

Schlagernachmittag mit "Die Stromberger"

Schwoba Jazzer

Erfahrung und Spielfreude bringen sie mit, die drei Musiker der Schwoba Jazzer: Gebhard Kußmaul, Saxophon und Klarinette; Thomas Kühnle, Akkordeon; Berni Müller, Sousaphon und E-Bass.

Beim zünftiger mit Hand gemachter Musik sorgen sie für gute Laune.

Zu hören gibt es von „ällem ebbes„ - schwungvolle Interpretationen beliebter Jazz- und Swingklassiker, Evergreens und Alpenjazz.

 

Ein Video gibt es auf youtube

Die Stromberger

... präsentieren ein Feuerwerk mit deutschen Schlagern. Ob Evergreens wie „Wo der Wildbach rauscht“, gefühlvolle Interpretationen wie „Ti Amo“ über volkstümliche Schlager wie „Atlantis der Berge“ oder Stimmungsmacher wie „Die Hände zum Himmel“ bis hin zu Titeln, die schon ein klein wenig rockiger sind wie „Du bist ein Wunder“ oder „Willenlos“ ist so ziemlich alles dabei, was das Herz begehrt.

Natürlich dürfen auch die eigenen Lieder der Stromberger nicht fehlen. Zu den bekanntesten zählen sicherlich „Leben-lieben-lachen“ oder „Heimat“. Das offizielle Gartenschaulied von 2015 "Komm in die Gärten an der Enz!" wird sicherlich auch präsentiert.

 

Quelle: die-stromberger.de

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Förderverein Enzgärten Mühlacker e.V. - Impressum - Datenschutz